Lade Veranstaltungen

Umsetzung der Arbeitszeitverkürzung

23. Juni, 09:00 - 11:00

Im Zuge des KV-Abschlusses 2020 wurde die Verkürzung der wöchentlichen Normalarbeitszeit von 38 auf 37 Stunden mit Wirkung per 1.1.2022 vereinbart. Eine solche Umstellung bringt einiges an notwendigen Adaptionen mit sich, dabei stellen sich auch diverse arbeitsrechtliche Fragen.

Was erwarten Sie für Beiträge bei diesem Termin?

  • Auswirkungen der Arbeitszeitreduktion auf betriebliche Arbeitszeitvereinbarungen (Gleitzeit, Dienstplan)
  • Arbeitszeitreduktion und Entgelt
  • Reduktion der Wochenstunden und Nichtleistungszeiten (Urlaub, Pflegefreistellung, u.ä.)
  • Auswirkungen der 37-Stunden-Woche auf Teilzeit-MitarbeiterInnen
  • Berücksichtigung der Arbeitszeitreduktion bei Sondervereinbarungen (z.B. Elternteilzeit)

Teilnahmeberechtigt sind interessierte Mitglieder der SWÖ (z.B. PersonalmitarbeiterInnen, Führungskräfte o.ä.).

Ihre Anmeldung senden Sie bitte an Dagmar Schneider unter der Mail-Adresse office@swoe.at.

Details

Datum:
23. Juni
Zeit:
09:00 - 11:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Sozialwirtschaft Österreich