Lade Veranstaltungen

Die Kunst der Begegnung. Wie soziale Arbeit gelingt.

9. März, 10:00 - 10. März, 16:30

Soziale Arbeit ist Beziehungsarbeit: Arbeit, die Menschen an Menschen verrichten. Diese Arbeit ist mehr als eine gewöhnliche Dienstleistung. Hohe Erwartungen stehen oft limitierten Möglichkeiten gegenüber. Frustration und Überlastungserscheinungen bei sozial Professionellen sind eine häufige Folge. Deshalb ist es notwendig, sich immer neu auf das Wesentliche der Beziehungsarbeit zu besinnen.

Dabei hilft die dialogische Philosophie Martin Bubers, die einen klaren begrifflichen Rahmen für gelungene Beziehungsarbeit bietet. Christoph Quarch führt Sie in Bubers Denken ein und erprobt mit Ihnen bewährte Praktiken, die Sie darin unterstützen, es in der Kunst der Begegnung zur Meisterschaft zu bringen.

  • Beziehungsarbeit. Klärung des Professionellen Selbstverständnisses
  • Ich und Du. Martin Bubers Philosophie der Beziehung
  • Kompetenz. Die »Tugenden« der sozialen Arbeit
  • Potenzialentfaltung. Die Praxis authentischer Begegnung

 

Zielgruppe

PädagogInnen, Führungskräfte, Angestellte, Selbständige. Kurz: Alle Menschen, die mit anderen Menschen arbeiten.

Details

Beginn:
9. März, 10:00
Ende:
10. März, 16:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Pro Juventute Akademie