Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ZIVILGESELLSCHAFT IM DIALOG 2017: Demokratie 4.0 – Kommt die Rettung aus der Zivilgesellschaft?

21. September, 13:30 - 18:30

Die repräsentative Demokratie steht unter Veränderungsdruck.
Mehr Beteiligung und der Einsatz neuer, digitaler Medien scheinen dabei selbstverständlich Teil der Antwort zu sein.

  • Vor vier Jahren hat sich die österreichische Bundesregierung die „bessere Einbindung zivilgesellschaftlicher Organisationen in politische Entscheidungen“
    Was ist daraus geworden? Was erwarten wir von der nächsten Regierung?
  • Welche Bedeutung haben die vom Ministerrat beschlossenen „Standards der Öffentlichkeitsbeteiligung“ für die Rechtsetzungs- und Verwaltungspraxis?
  • Welche Erfahrungen hat man anderswo mit der Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern und der organisierten Zivilgesellschaft gemacht?

Die IGO will mit dieser Veranstaltung zur Information und Meinungsbildung und zu einem sachlichen Dialog zwischen Staat und Zivilgesellschaft beitragen.

Details

Datum:
21. September
Zeit:
13:30 - 18:30
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://gemeinnuetzig.at/events/zg-im-dialog/

Veranstaltungsort

Dachsaal der Urania Wien
Wien, 1010 Österreich

Veranstalter

IGO Interessenvertretung Gemeinnütziger Organisatonen