Neue Geschäftsführung für SAM NÖ

Wolfgang Brillmann, MA. übernimmt ab 1. September 2017 die Geschäftsführung für die SAM NÖ GmbH…
[Weiterlesen]

Der Marchfelder Genussbus – WUK bio.pflanzen ist mobil

Am Freitag den 18.8. 2017 war es soweit. Eingeladen wurde zum offiziellen Tour-Start vom Marchfelder Genussbus, der neuen „Social Business“-Idee von WUK bio.pflanzen…

[Weiterlesen]

POLEPosition

ESF und Land NÖ finanziertes Projekt POLEPosition hat begonnen.
[Weiterlesen]

Wir gratulieren…

…den 3 NÖ GewinnerInnen der Aktion „auch das ist arbeit“ sehr herzlich!
[Weiterlesen]

Gütesiegel Trophäe NEU Wettbewerb verlängert!

Alle arbeit plus Mitglieder sind eingeladen sich an der Ausschreibung für eiene neue Gütesiegel-Trophäe zu beteiligen. Informationsblatt Einreichformular Verlängerung des Wettbewerbs bis zum Montag, 31. Juli 2017

Offener Brief von arbeit plus an die Abgeordneten: „Setzen Sie ein Zeichen!“

„Die Beschäftigungsaktion 20.000 ist ein erstes, wichtiges Signal an ältere Menschen ohne Arbeit. Wir bitten Sie daher eindringlich, dieser Gesetzesänderung ihre Zustimmung und damit Menschen über 50 Jahren eine Chance auf Teilhabe am Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft zu geben.“ Mit diesen Worten wendet sich arbeit plus an die Parlamentarier*innen. Morgen, Donnerstag, kann der Nationalrat eine Gesetzesänderung im Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz (AMPFG) beschließen und somit grünes Licht für die Aktion 20.000 geben. Hier der Offene Brief, der gestern verschickt wurde, im Wortlaut.
[Weiterlesen]

„Freies Spiel der Kräfte“ für Unterstützung älterer langzeitarbeitsloser Menschen nutzen“

arbeit plus-Geschäftsführerin Judith Pühringer appelliert an die Parlamentarier*innen, Aktion 20.000 im Nationalrat zu beschließen und damit Grundlage für Start im Sommer zu schaffen. Ziel der Initiative ist, die Langzeitarbeitslosigkeit bei Über-50-Jährigen bis 2019 zu halbieren. Kurt Neumann (Foto, 56 Jahre) hat es bereits geschafft: Mit Unterstützung von Job-TransFair fand er einen Job als Business-KundInnenberater für Telekommunikation bei der Firma Kappeter (MCE-mobil).
[Weiterlesen]

Erfolgreiches Pilotprojekt „Stufenmodell der Integration“ soll fortgesetzt werden

Beschäftigungslose Personen werden über das Stufenmodell gezielt an den Arbeitsmarkt herangeführt, es gibt ihnen Halt, Sicherheit, Struktur, Stabilisierung und langfristige Perspektiven. arbeit plus NÖ spricht sich für die Fortführung des erfolgreichen Pilotprojekts in NÖ aus.
[Weiterlesen]

Mitmachen, Fotos posten und gewinnen!

Arbeit ist mehr als Erwerbsarbeit und jede Arbeit ist etwas wert, egal, ob bezahlt oder unbezahlt. Daher laden wir im Aktionsmonat Mai unter dem Motto „Auch das ist Arbeit“ zur kreativen Auseinandersetzung mit dem gängigen Arbeitsbegriff ein.

Vorstandsteam von arbeit plus NÖ bei Neuwahl bestätigt

Ziel des Vorstands ist, Qualität der vielfältigen Unterstützungsangebote der Mitgliedseinrichtungen zu erhalten und auszubauen.